Riesen besiegen!

Nachricht 10. August 2014
P1050511

Kinderfreizeit „Wie man Riesen besiegt“ vom 5.-11.August 2014

Mit einem „Riesen“ muss nicht nur ein besonders großer Mensch, Hund oder Elefant gemeint sein, der einem mal Angst gemacht hat. „Riesen“ können uns überall begegnen… manchmal ist so ein „Riese“ die Schule, in die ein Kind gar nicht gerne geht, weil es Angst hast vor Klassenarbeiten, manchen Mitschülern oder Lehrern hat. Manchmal verkleidet sich auch die Angst vor Streit und Ärger zuhause oder mit Freunden als „Riese“ und man fühlt sich ganz klein. „Riesen“ sind Probleme, Sorgen, Ängste, schlechte Erfahrungen, die uns das Leben ganz schön schwer machen und uns das Gefühl geben, dass wir viel zu klein und schwach sind, um uns dagegen durchzusetzen. In der Bibel wird von dem kleinen Hirtenjungen David erzählt, der es schafft, den großen Riesen Goliath zu besiegen, vor dem alle Angst hatten. Er hat dafür nur eine kleine Steinschleuder in der Hand, aber vor allem ist es Gott, der ihm Kraft und Mut gibt, sich nicht unterkriegen zu lassen und gegen den großen, schwerbewaffneten Goliath anzutreten. 34 Kinder von der Insel Baltrum, aus Bramsche-Engter, Bruchhausen-Vilsen, Reppenstedt, Sülze, Wernigerode und Wriedel haben zusammen mit einem 12köpfigen Mitarbeiterteam aus Hanstedt (inkl. ehemaliger und aktueller Hausgemeinde), Engter, Baltrum, Bruchhausen-Vilsen in den Sommerferien in Hanstedt erlebt: Was David kann, das können wir auch! Wir brauchen dazu gar keine Waffen, sondern können Gott um Hilfe bitten, uns unsere Stärken zu zeigen und bei uns zu sein. Auf unserer Kinderfreizeit in diesem Sommer haben wir zusammen überlegt, was Gott jedem von uns mitgibt, damit wir trotzdem stark und selbstbewusst sein können und nicht aufgeben müssen, wenn es schwierig wird: Ein klares Ziel vor Augen, einen starken Willen, viele gute Gaben und Fähigkeiten, Freunde und Wegbegleiter, Vorfreude als Motivation, die Erinnerung an gute Zeiten und „Erfolge“ mit Gottes Hilfe, und natürlich seinen – Gottes – Beistand, der uns stark macht. Unsere Sommerwoche in Hanstedt war gefüllt mit viel Spaß und Action, tollen Liedern, bunten Hobbygruppen, Kleingruppenarbeiten und Anspielen zur Geschichte von David und Goliath, einem Ausflug ins Schwimmbad, Wasserschlacht, witzigen Spielen uvm. So war es alles in allem ein ganz besonderes „Anti-Riesen-Krafttraining“ für das Leben. Wir blicken zurück auf eine tolle Woche bei uns in Hanstedt und sagen: "Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!"