Gospel - Workshop

gospel1

Just for fun!

Auf die Frage, warum sie am Gospelworkshop im Missionarischen Zentrum teilnimmt, antwortete eine junge Frau aus dem Landkreis Uelzen: „Just for fun!“ Sie hat ihren Mann überredet, ein Wochenende lang aus lauter Freude Gospel zu singen und zu üben. Und ihr Mann ist genauso begeistert wie sie. „Es macht einfach Spaß!“ sagt er und ergänzt: „Und man erlebt das mit anderen zusammen.“ Viele der 45 Teilnehmenden waren nach Hanstedt I gekommen, um unter Anleitung des Gospel- und Jazzmusikers Micha Keding (Bremen) neue Lieder für ihren Gospelchor kennen zu lernen und sich in Sachen Spiritual, Gospel und kirchlicher Popularmusik inspirieren zu lassen.

Den in der Gospelszene bekannten Micha Keding haben am Piano Hilmar Kettwig und für die Stimmbildung Marion Gutzeit unterstützt. In mehreren Einheiten wurden neue und alte Gospel eingeübt, darunter „Lift him up!“, He knows me“, „Going up the Younder“ und „ride the chariot“.

Am Sonntag Vormittag war dann gleich für Chor und Solisten Gelegenheit, die Lieder temperamentvoll vorzutragen.
„Das war wirklich ein besonderer Gottesdienst“ sagte Propst Jörn Hagen nach dem Gospelgottesdienst in St.Marien, Uelzen anerkennend. Die Kirche war gut gefüllt und in der Predigt nahm der Propst Absichten und Inhalte der Gospelmusik auf. „Es geht um Freiheit, Hoffnung und Gerechtigkeit,“ betonte er „und das nicht nur zur Zeit der Entstehung dieser Lieder, sondern bis heute. Letztlich geht es darin um Vertrauen zu Gott und dass er an der Seite der Schwachen ist.“ Die Gottesdienstbesucher hörten aufmerksam zu und wurden dann von Melodien, Texten und Rhytmen der Lieder mitgerissen. Für eine Zugabe reichte es zwar nicht, da der Chor seine sechs eingeübten Stücke bereits vorgetragen hatte, aber eines davon wurde zur Freude aller einfach wiederholt.

Wiederholt wurde und wird auch dieser Gospelworkshop: Alle zwei Jahre können sich Sängerinnen und Sänger im Missionarischen Zentrum Hanstedt inspirieren lassen. Bitte beachten Sie unser Jahresprogramm oder informieren sich hier auf der Homepage.

GospelTalk

Projekt: Gospel-Talk

 Informieren Sie sich auch über ein interessantes Projekt: Im Gospelchor kommen Sie miteinander über die Inhalte der Lieder und sich selbst mit Ihrem Glauben und Zweifeln ins Gespräch. Das Buch zum Projekt gibt dafür viele Anregungen.

weiter ....