Songwriting und Popkonzert

Nachricht 27. Januar 2014
Popkantor Til von Dombois

„Songwriting“ im Missionarische Zentrum Hanstedt – eigene Lieder mit Bandmitgliedern von „5 vor der Ehe“ schreiben

Zwei der fünf Mitglieder der Band „5 vor der Ehe“ – Popkantor Til von Dombois und Tobias Tiedje – laden zum „Songwriting-Workshop“ ins Missionarische Zentrum nach Hanstedt ein. Vom 7. März bis zum 9. März 2014 (Freitagnachmittag bis Sonntagabend) bieten sie diesen besonderen Workshop an - noch sind einige Plätze frei.
Der Workshop richtet sich an alle Musiker, Hobby-Musiker und Liederschreiber, die mindestens zwölf Jahre alt sind. „Voraussetzung für die Teilnahme am Workshop ist nur, dass man ein wenig Gitarre oder Klavier spielen kann“, erläutert Til von Dombois. „Lagerfeuergitarre reicht völlig aus! Aber auch Fortgeschrittene im Songwriting können bestimmt noch einiges lernen!“
Zunächst werden jeweils grundlegende Aspekte des Songwritings erarbeitet. Die Themen sind u.a.: Vom leeren Blatt zum fertigen Text, Sprachstil im (Pop-)Song, das Finden eingängiger Melodien, gängige Akkordverbindungen sowie das Wecken der eigenen Kreativität. Anschließend werden in Teams gemeinsam Texte geschrieben und Songs komponiert, die auch gleich als Demo produziert und abschließend besprochen werden.
„Wir helfen dabei, dass aus einer Idee oder einer Melodie, die man im Kopf hat, ein Song-Ergebnis wird!“, beschreibt Til, der auch der erste Popkantor des hannoverschen Landeskirche ist. Organisatorisch begleitet wird der Workshop von Pastor Matthias Kuna-Hallwaß.
Die Kosten betragen im Mehrbettzimmer 90 Euro, im Einzelzimmer 110 Euro. Hinzu kommt eine Seminargebühr von 100 Euro. Anmeldungen sind bis zum 31. Januar 2014 möglich. Telefonisch unter 05822-6001, per E-Mail unter fmd-buero@t-online.de oder schriftlich an das Missionarische Zentrum Hanstedt, Wriedeler Str. 14, 29582 Hanstedt I.

Einen download des Flyers findet ihr, wenn ihr dem Link unten folgt ...

weiter...

PLUSPUNKT und ME AND MY BOOMBOX in Concert ...

Hier findet Ihr noch einige Infos zu den Konzerten am 8. März in der St. Georgskirche Hanstedt:

PLUSPUNKT:

Seit dem Jahr 2009 spielen Pluspunkt aus dem grünen Hannover modernen, tanzbaren Pop-Rock mit deutschen Texten.
Mit Sänger Lukas Malcharzik, Martin Bittner und Fabian Lehmann an den Gitarren, dem Bassisten Maximilian Meyer und Schlagzeuger Jonas Kintscher fanden sich fünf junge und talentierte Musiker, und so entwickelten sich schnell eingängige Songs, die stilistisch im weiten Spannungsfeld von populären und auch Einfluss gebenden Bands wie etwa Madsen oder Revolverheld liegen.
Mit ihren Songs und Texten lassen Pluspunkt kaum ein Lebensgefühl oder eine Stimmung aus und liefern ihren Beitrag für den Soundtrack einer jungen Generation, der sie selbst angehören: Es geht um Träume, Freiheit, Euphorie, Liebe, Sehnsüchte und auch Enttäuschungen.
Die Wahrheit für Pluspunkt und ihre Musik liegt auf der Bühne, in Clubs, Hallen und auf Open-Air-Festivals. Bei den energiegeladenen und stimmungsvollen Live-Shows der spielfreudigen Hannoveraner stellt sich schnell eine enge Bindung zum Publikum ein, es entsteht ein positives Gemeinschaftsgefühl und nicht selten geraten Pluspunkt-Shows für Fans und Musiker zu besonderen Ereignissen, die man gern in Erinnerung behält...bis spätestens zum nächsten Konzert.
In ihrer noch jungen Karriere können die Hannoveraner auf erfolgreiche Teilnahmen an Bandcontests wie dem SchoolJam oder dem N-Joy-Battle sowie auf zahlreiche Club-und Festival-Shows zurückblicken. Bis zum Sommer 2013 kamen mehr als 120 Auftritte in ganz Norddeutschland zusammen.
Das außergewöhnlich Talent der Newcomer von Pluspunkt blieb auch Profis aus der Musikbranche nicht verborgen: Im Rahmen von Spitzenförderprojekten, Workshops und Coachings konnte sich die Band mit der Unterstützung von unter anderem Kosho (Söhne Mannheims), Jean-Michel Tourette (Wir Sind Helden) oder Produzent Frank Bornemann (Guano Apes u.a.) kontinuierlich weiterentwickeln.
Wohin die Reise für Pluspunkt geht, bleibt mit Spannung abzuwarten. Voller Energie und reichlich Motivation, sind die Jungs bereit, alles zu geben. Vor allem dort wo es am meisten Spaß macht: Auf der Bühne.

ME AND MY BOOMBOX:

"Me And My BoomBox" ist eine 7-köpfige Band aus Hamburg, die aus dem
Popkurs 2012 entstanden ist und es sich zum Ziel gemacht hat, dem
Publikum mit selbstgeschriebenen Songs live ordentlich einzuheizen,
welche aus einer Mischung aus HipHop, Rock, Disco und Dubstep bestehen.
Die Besetzung (Drums, Bass, Gitarre, Keyboard, Keyboard, Gesang,
Rap/Posaune) spielte u.A. schon im Grünspan und dem Sportspaß-Fest im
Park-Café in Hamburg. Groovige Beats, gepaart mit Synthies, eingängigen
Melodien, Rockriffs und einer Prise 80er lassen bei "Me And My BoomBox"
kein Beinpaar ruhen.

- Gegründet im August 2012
- Seit März 2013 mit folgender Besetzung:
- Matthias Wagemann (Rap/Posaune, u.A. Frontmann bei Flooot)
- Viviane Essig (Vocals, u.A. bei Vivi Ann, ONE4TY)
- Stefan Rebelski (Keyboard, u.A. bei Big Value)
- Artur Kühfuß (Keyboard, u.A. bei MisterME)
- Tilman Schön (Gitarre, u.A. bei Blind Side)
- Jonas Krischke (Bass, u.A. bei Matthew Graye)
- Marco Meyer (Drums, u.A. bei Butterfly Defect)
- Referenzen: Toneworx Studios, Hamburg, Weidendamm Studio Hannover,
Sportspaß-Events Hamburg, Grünspan Hamburg, Fuchsbau Festival etc.
- EP Veröffentlichung Ende 2013
- Tour Februar&März 2014 zusammen mit der Band "Pluspunkt"

Til und Tobi bearbeiten die Songs der Teilnehmer

Vorankündigung: Popkantor-Konzert am 8.März

Popkantor-Konzert mit PLUSPUNKT und ME AND MY BOOMBOX
am 8. März 2014 um 19.00 Uhr in der St. Georgs-Kirche Hanstedt

Bei dem vom Popkantor Til von Dombois in Hannover durchgeführten Bandcontest haben sich die beiden Bands PLUSPUNKT und ME AND MY BOOMBOX gegen die vielen weiteren Bands durchgesetzt und als Siegerbands bereits ein ausverkauftes Konzert im Capitol in Hannover gespielt.
Nun werden die Musiker auch in der Hanstedter Kirche auftreten und ganz neue Klänge in unsere Räumlichkeiten bringen. Das Konzert ist besonders für die junge und junggebliebene Generation geeignet. Die Aufführenden reißen aber auch alle anderen Musikbegeisterten von Pop und Rock mit. Lassen Sie sich einfach überraschen und sichern sich eine der begehrten Eintrittskarten. Der Eintritt beträgt 10 Euro (für Schüler: 5 Euro). Vorverkauf im FMD-Büro in Hanstedt, Wriedeler Str. 14, 29582 Hanstedt I, Tel. 05822-6001, E-Mail: fmd-buero@t-online.de oder im Kirchenbüro der Kirchengemeinde Ebstorf zu den bekannten Öffnungszeiten.  

meandmyboombox_kevinmuenkel_2013

me and my boombox

PLUSPUNKT_BILD_neutral_4c_groß

Pluspunkt