16. April 2016

Nachricht

Toilettenhaus am Zeltplatz renoviert

hbr 

Wenn wir sie nicht hätten - die Ehemaligen aus der Hausgemeinde!

Jetzt haben acht von ihnen unter der Leitung von Helge Maron das Toilettenhaus am Zeltplatz renoviert. Seinerzeit gebaut für das Pfingstcamp mit vielen hundert Teilnehmenden, wird das Toilettenhaus nun von Zeltfreizeiten auf der Zeltwiese des MZ Hanstedt genutzt. In zwei Abteilungen haben Jungen und Mädchen ausreichend Toiletten, Duschen und Waschgelegenheiten. Es ist schlicht, aber nun wieder zweckmäßig, sauber und gut.

Allein das Dach von verwestem Laub, Tannenadeln, Zweigen und Erde zu befreien dauerte eine Weile. Die hinter dem Haus stehenden Kiefern wurden ausgeästet, sodass das Toilettenhaus nun wieder frei steht und die gereinigten Dachplatten Licht durchlassen. Die Innenräume wurden gereinigt und frisch gestrichen und der Außenbereich wieder hergerichtet. 

Vor dem Toilettenhaus befindet sich eine Betonplatte, auf der eine Zeltküche aufgebaut werden kann. Auch sie wurde gereinigt.

Die Ehemaligen kommen in der Regel einmal im Jahr zu einem Arbeitseinsatz ins Missionarische Zentrum und bringen sich auf diese Weise nicht nur durch Vertretungen im hauswirtschaftlichen Bereich (die häufig und wirklich hilfreich sind!), sondern auch handwerklich ganz praktisch ein. Danke Euch allen, die Ihr dafür kostbare Zeit, Kraft und Leidenschaft einbringt!!!

 

Zeltplatz des MZ Hanstedt

Ob Sie mit einer großen oder mit einer kleinen Gruppe zelten wollen: Hier in Hanstedt finden Sie einen guten, abgelegenen Platz dafür. Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und der Organisation. Auch Zelte (SG 20, SG 30 und SG 40) verleihen wir gegen Gebühr. Über den Link finden Sie Informationen zum Zeltplatz.

Infos zum Zeltplatz ...